Sanierung eines Altstadthauses, Trunzergasse 8-10, Regensburg

In Freier Mitarbeit für das Architekturbüro Ferdinand Weber, Regensburg.

Kenndaten:
  • 10 Wohneinheiten
  • 1 Ladeneinheit
  • Gesamtfläche ca. 710 m²
  • Baukosten: -
  • Leistungsphasen 1-9
  • Planung: 2011
  • Ausführung: 2012/13
  • Auftraggeber: Immo Bau Peter Trepnau GmbH

Im Bereich des Sanierungsgebietes Ostner-wacht / Donaumarkt wurde das denkmal-geschützte Gebäude Trunzergasse 8-10, ehemalige bayerisch-königliche Hufschmiede-schule generalsaniert.
Die im rückwärtigen Gebäude noch erhaltene Esse musste wegen starken Hausschwamm-befalls in diesem Gebäudeteil entfernt werden.

Die historischen Geländerkonstruktionen der Balkone, Fassadenschmuck, erhaltenswerte Putze, Stuckdecken sowie die alten Kastenfenster und Innentüren wurden erhalten und wo nötig hinsichtlich den Anforderungen an Statik und Wärme- und Schallschutz ertüchtigt. So konnten qualitativ hochwertige und individuelle Wohnungen mit historischem Charme geschaffen werden. Zudem stellt das nach altem Vorbild sanierte Gebäude nun wieder ein Schmuckstück in der Regensburger Altstadt dar. Die Sanierung wurde restauratorisch begleitet.